Schnell-Navigation:
Technische Daten Details Outdoor Tauglichkeit 360° Poduktansicht Preisvergleich

Helle Fjellkniven
Helle Fjellkniven

Das aktuelle Helle Fjellkniven aus dem Jahr 1994 ist die mittlerweile vierte Version des 1934 erstmals entworfenen Messers. Das wirklich schöne Outdoormesser mit polierter Klinge ist zwar nicht für grobe Arbeiten wie Spalten von Holz geeignet, aber dafür umso beliebter für Schnitzarbeiten.

Auf einem Blick (Differenzierung im Text)

Funktioniert mit Feuerstahl.
Funktioniert mit Feuerstahl.
§42a konform (kein Trageverbot)
§42a konform (kein Trageverbot)
Geeignet zum Schnitzen.
Geeignet zum Schnitzen.
Geeignet zum Spalten von Holz.
Geeignet zum Spalten von Holz.
Mit rostfreiem Stahl erhältlich.
Mit rostfreiem Stahl erhältlich.
Als Outdoor Kochmesser geeignet.
Als Outdoor Kochmesser geeignet.

Allgemeine Eigenschaften des Messers

MarkeHelle
SerieFjellkniven
Outdoormesser TypBushcraft, Schnitzmesser
Erl-ArtStickerl
Klingen-FormDrop-Point
SchliffScandischliff
Schleifwinkel ~22,5° (wird bei Helle von Hand geschliffen)
KlingenfinishPoliert
Eigenschaften Helle Fjellkniven.

Verarbeitetes Material

StahlsorteRostfreier 3-Lagen Laminat-Stahl mit Carbonstahl Kern (H3LSS)
Stahlhärte58-59 HRC beim Carbonstahl Kern
Material Griff Maserbirke
Material ScheideLeder
Material Helle Fjellkniven.

Maße

Gesamtlänge22,2 cm
Grifflänge11,2 cm
Klingenlänge10,0 cm
Rückenstärke 3,0 mm am Griff bis 2,7 mm an der Spitze
Gewicht107,3 g
Maße Helle Fjellkniven.

Des Messers Wurzeln reichen bis zu traditionellen norwegischen Wochenend-Bergtouren. Der Name Fjellkniven bedeutet aus dem Norwegischen übersetzt Bergmesser.

Klinge

Das Helle Fjellkniven ist aus einem dreilagigem rostfreiem Laminatstahl geschmiedet, der von Helle mit H3LSS (vermutlich Helle 3 Laminated Stainless Steel) bezeichnet wird. Der Kern besteht aus Carbonstahl, der sehr scharf und leicht geschliffen werden kann. Die äußeren Schichten bestehen aus zähem 18/8 rostfreiem Stahl (d.h. 18% Chrom und 8% Nickel) und schützen den Kern vor Korrosion. Auch in der Praxis zeigt sich, dass der Stahl sehr robust ist.

Die Scandi-Klinge ist von Hand geschliffen und poliert, was bei Helle üblich ist und das Messer besonders schick macht. Der Anschliff ist wie beim Helle Utvær zunächst konvex und geht dann in einen normalen Scandischliff über. Hierdurch ist das Messer am Holz etwas beweglicher als beispielsweise beim Casström No. 10, bei dem es klassischer Scandischliff vorliegt.

Die Drop-Point Form macht die Klinge zusammen mit der relativ kurzen Klinge von 10 cm sehr gut führbar. Durch den Griff geht ein Stick-Erl, der das Messer mit etwas mehr als 100 g relativ leicht zulasten der Robustheit macht.

Messerklinge des Helle Fjellkniven.
Messerklinge des Helle Fjellkniven.

Die folgende Aufnahme zeigt die werksseitig sauber geschliffene Schneide in hundertfacher Vergrößerung. Es wird sichtbar, dass die Klinge bis ganz nach unten auf Null geschliffen ist, zugunsten der Schneidfreudigkeit und zulasten der Schneiden-Stabilität im Vergleich zu einem Schliff mit Mikrofase.

 Schneide des Helle Fjellkniven in hundertfacher Vergrößerung. 100 um entsprechen 0,1 Millimeter.
Schneide des Helle Fjellkniven in hundertfacher Vergrößerung. 100 um entsprechen 0,1 Millimeter.

Spitze

Mit der Klingen-Spitze lässt sich ordentlich arbeiten. Der Messerrücken wird zur Spitze hin um 0,3 mm dünner doch der Winkel des Anschliffs etwas größer, um die Spitze zu stabilisieren. Insgesamt ist die Spitze spitz und nicht zu filigran, um beispielsweise bedenkenlos im Holz zu bohren.

Messerspitze des Helle Fjellkniven.
Messerspitze des Helle Fjellkniven.
Messerspitze des Helle Fjellkniven aus Sicht des Messerrückens.
Messerspitze des Helle Fjellkniven aus Sicht des Messerrückens.

Griff

Der Griff des Helle Fjellkniven ist von Hand aus Maserbirke gefertigt und vergleichsweise voluminös. Trotzdem liegt er gut in der Hand, weil das Volumen zur Klinge hin abnimmt. Ein kleiner Fingerguard schützt vor dem abrutschen in die Klinge. Zur Klinge hin schließt der Griff mit einem schwarzen Liner und einem Ring ab, der das Holz schützt.

Griff des Helle Fjellkniven.
Griff des Helle Fjellkniven.

Eine Öse für einen Fangriemen gibt es nicht. Das Griffende schließt gerade ab und der verschraubte Stickerl schaut heraus. So kann das Messer gut zum Stampfen verwendet werden.

Griffende des Helle Fjellkniven.
Griffende des Helle Fjellkniven.

Messerscheide

Die 2,2 mm dicke lederne Messerscheide ist sehr gut verarbeitet. In der unteren Hälft ist ein Plastik-Inlay eingearbeitet, das die Innenseite des Leders schützt. Ein Ablaufloch für Flüssigkeiten gibt es nicht.

Messerscheide des Helle Fjellkniven.
Messerscheide des Helle Fjellkniven.

Am Gürtel trägt ich das Messer auch beim Sitzen angenehm. Ein Gürtel von 5,5 cm Breite passt noch gut durch die leicht bewegliche Schlaufe. Die Beweglichkeit rührt jedoch nicht von der Niete her, die im Foto zu sehen ist, sondern von der Beweglichkeit des Leders selber. Die Niete ist fest.

Messerscheide des Helle Fjellkniven am Gürtel.
Messerscheide des Helle Fjellkniven am Gürtel.

Anwendung des Outdoormessers

Wie gut lässt sich mit dem Helle Fjellkniven schnitzen?

Das Schnitzen ist a ehesten das Hauptanwendungsgebiet des Allround-Outdoor Messers. Es liegt gut in der Hand und lässt sich nach Bedarf gut in der Hand drehen. Die relativ kurze Klinge von 10 cm lässt sich gut führen. Der Scandischliff ist ideal für die Holzbearbeitung, da die Reibung am Holz geringer ist als beim Flachschliff.

Schnitzen mit dem Helle Fjellkniven.
Schnitzen mit dem Helle Fjellkniven.
Schnitzprojekt Baumhaken mit dem Helle Fjellkniven.
Schnitzprojekt Baumhaken mit dem Helle Fjellkniven.

Wie werden Feathersticks mit dem Helle Fjellkniven?

Abgesehen davon, dass das Holz im folgenden feucht ist und deswegen nicht lockt, lassen sich mit dem Helle Fjellkniven hervorragend und leicht Feathersticks als Zunder herstellen. Dank des Scandischliffs, lässt sich das Messer einfach am Holz anlegen, um den richtigen Winkel zum Schnitzen zu finden.

Feathersticks mit dem Helle Fjellkniven herstellen.
Feathersticks mit dem Helle Fjellkniven herstellen.
Feathersticks mit dem Helle Fjellkniven herstellen.

Ist das Helle Fjellkniven robust genug zum Batoning?

Auch wenn das Helle Fjellkniven wegen des Stickerls bzw. des fehlenden Fulltangs nicht für Batoning geeignet ist, hat die Schneide die härteren Arbeiten völlig unbeschadet überstanden. Wenn man mit dem Fingernagel über die Schneide fährt, spürt man lediglich eine kleine Macke. Das Stahl Laminat von Morakniv, wie es beim Morakniv Classic Original verwendet wird, schneidet hier erheblich schlechter ab. Nichtdestotrotz, das Messer wird aufgrund des Stickerls missbräuchlichen Anwendungen nicht lange standhalten.

Batoning mit dem Helle Fjellkniven.
Batoning mit dem Helle Fjellkniven.
Batoning mit dem Helle Fjellkniven.

Eignet sich das Helle Fjellkniven zum Hacken?

Auch wenn sich das Messer im verlängerten Griff auch ohne Fangriemen sicher fassen lässt, ist das Helle Fjellkniven wegen des geringen Gewichts von etwas mehr als 100 Gramm nicht zum Hacken geeignet. Leichter kommt man hier oft mit Schnitzen ans Ziel.

Hacken mit dem Helle Fjellkniven.
Hacken mit dem Helle Fjellkniven.
Hacken mit dem Helle Fjellkniven.

Eignet sich das Helle Fjellkniven zum Feuer machen?

Nein. Der Messerrücken des Helle Fjellkniven ist rund geschliffen, sodass sich am Feuerstahl keine Funken abreiben lassen. Hier findest Du Messer, die mit Feuerstahl funktionieren.

Helle Fjellkniven in Anwendung mit einem Feuerstahl und Kienspan als Zunder von einem Fichtenzweig.
Helle Fjellkniven in Anwendung mit einem Feuerstahl.
Helle Fjellkniven in Anwendung mit einem Feuerstahl und Kienspan als Zunder von einem Fichtenzweig.
Feuerstahl
BushGear Feuerstahl XL (40 Gramm) mit Fangriemen und Schaber.

Tipp: Der Feuerstahl von BushGear wird mit einem geeigneten Schaber geliefert.

Eignet sich das Helle Fjellkniven für die Outdoor Küche?

Wenn Du Dich in der Natur auf ein einziges Messer verlassen möchtest, dann kannst Du mit dem Helle Fjellkniven auch in der Outdoorküche arbeiten. Ideal ist das Helle Fjellkniven wie alle Messer mit Scnadischliff für die Outdoorküche jedoch nicht, da der Scandischliff eine leichte Spaltwirkung erzielt.

Ideal für die Outdoorküche sind Messer mit Flachschliff wie eine Variante das Casström No. 10. Eine sehr gute Lösung ist zudem ein Zweitmesser wie das französische Opinel, das italienische Old Bear oder das deutsche Mercator Messer.

Helle Fjellkniven in der Outdoorküche beim Zubereiten von Zitronen-Ingwer-Fichtennadel-Tee.
Helle Fjellkniven in der Outdoorküche beim Zubereiten von Zitronen-Ingwer-Fichtennadel-Tee.
Helle Fjellkniven in der Outdoorküche beim Zubereiten von Zitronen-Ingwer-Fichtennadel-Tee.

360° Produktansicht

  

Grafik: 360° Produkt-Ansicht Helle Fjellkniven.

Bezugsquellen