Schnell-Navigation:
Technische Daten Details Outdoor Tauglichkeit Preisvergleich

Cold Steel Kukri Machete
Cold Steel Kukri Machete

Die Cold Steel Kukri Machete des amerikanischen Messerherstellers Cold Steel ist vom Messerdesign aus betrachtet eine Zwischenlösung aus Kukri Messer, das normalerweise zum Hacken ausgelegt ist und einer Machete, die zum Hauen im Busch gemacht ist.

Auf einem Blick (Differenzierung im Text)

Funktioniert mit Feuerstahl.
Funktioniert mit Feuerstahl.
§42a konform (kein Trageverbot)
§42a konform (kein Trageverbot)
Geeignet zum Schnitzen.
Geeignet zum Schnitzen.
Geeignet zum Spalten von Holz.
Geeignet zum Spalten von Holz.
Mit rostfreiem Stahl erhältlich.
Mit rostfreiem Stahl erhältlich.
Als Outdoor Kochmesser geeignet.
Als Outdoor Kochmesser geeignet.

Tipp: Die Cold Steel Kukri Machete ist das Messer, das Sascha Huber, ein Teilnehmer der zweiten Staffel von 7 vs Wild, mit in den Jungle genommen hat und auch schon bei der Vorbereitung mit dem österreichischen Jagdkommando in Verwendung hatte.

Fritz Meinecke hat sich in der zweiten Staffel für die Condor El Salvador Machete entschieden und Sabrina Outdoor für das Jagdmesser Puma SGB Teton. Alle andere Teilnehmer hatten Messer, die zu diesem Zeitpunkt nicht in Serie produziert werden.

Allgemeine Eigenschaften des Messers

MarkeCold Steel
SerieMachete
Outdoormesser TypBushcraft, Survival
Erl-ArtKein Fulltang Erl
Klingen-FormDrop-Point-Klinge
SchliffFlachschliff
Schleifwinkel
Klingenfinishschwarzes einbrennlackiertes Korrosionsschutzfinish
Eigenschaften Cold Steel Kukri Machete.

Verarbeitetes Material

Stahlsorte1055 Carbonstahl
Stahlhärte
Material Griff Polypropylen
Material ScheideCordura Nylon (Cor-Ex)
Material Cold Steel Kukri Machete.

Maße

Gesamtlänge46,5 cm
Grifflänge13,5 cm
Klingenlänge33 cm
Klingenbreite7,1 cm an der bauchigen Stelle
Rückenstärke 2,75 mm stetig bis an die Spitze (eigene Messung)
Gewicht509 g eigene Messung (614 g mit Messerscheide)
Maße Cold Steel Kukri Machete.

Im Vergleich zur Condor Heavy Duty Kukri ist die Cold Steel Kukri Machete ca. 20 cm größer, wiegt aber weniger, da die Klinge fast 3 mm dünner ist. Cold Steel bewirbt die Kukri Machete als günstiges Arbeitstier. Im Vergleich wird das auch deutlich. Die Condor Heavy Duty Kukri ist mit einem balligen Schliff aufwendiger geschliffen, raffinierter designed und aus hochwertigeren Materialien gefertigt.

Condor Heavy Duty Kukri (links) im Vergleich zur Cold Steel Kukri Machete (rechts).
Condor Heavy Duty Kukri (links) im Vergleich zur Cold Steel Kukri Machete (rechts).

Klinge

Cold Steel fertigt viele seiner Messer aus dem Cabonstahl 1055 bzw. C55, der sehr zäh ist und Schlägen standhält. 1055 Carbonstahl rostet sehr schnell. Daher ist die Klinge mit einer schwarzen Schutzschicht beschichtet. Trotzdem ist eine regelmäßige Pflege der Klinge notwendig.

Tipp: Zur Pflege von rostfähigem Carbonstahl Klingen, Holzgriffen und Lederscheiden empfehlen wir regelmäßig eine geringe Menge Ballistol Öl einzureiben und zu polieren. Das schützt gegen Rost, verhindert die Versprödung des Holzgriffs und hält das Leder geschmeidig.

Ballistol Öl für Messer.
Ballistol Öl für Messer.

Die Klinge ist 33 cm lang; das Messer hat isgesamt eine Länge von ca. 47 cm und passt noch gut in einen Rucksack.

Die Cold Steel Kukri Machete hat die typische Kukri Form. Sie ist vorderlastig und an der Spitze bauchig, was den Hack-Aufgaben einer typischen Kukri dienlich ist. Der schmale Teil der Klinge nahe dem Griff ist für feinere Arbeiten vorgesehen.

Das Messer ist mit einer durchgängigen Rückenstärke von 2,75 mm auf der anderen Seite eher dünn, was der Schneidfreudigkeit einer Machete für Busch Arbeiten zugutekommt.

Das Gleiche gilt für den Schleifwinkel. Der Schleifwinkel des Flachschliffs ist am vorderen bauchigen Teil der Klinge und nahe dem Griff flacher als in der Mitte. Das ist zugunsten der Schneidfreudigkeit aber zulasten der Stabilität der Schneide.

Nahe dem Griff befindet sich eine 2,5 cm lange Fehlschärfe, die es erlaubt etwas über den Griff zu greifen, um mit einer besseren Balance feinere Arbeiten angenehmer ausführen zu können.

Klinge der Cold Steel Kukri Machete.
Klinge der Cold Steel Kukri Machete.

Wenn man mit dem Finger über die Schneide streicht, spürt man einen deutlichen Grat über die gesamte Schneide hinweg. Sollte das bei Deiner Cold Steel Kukri Machete auch der Fall sein, dann lohnt es sich die Klinge leicht nachzuschleifen und den Grat zu entfernen, sodass die Schneide leichter ins Schnittgut eindringen kann.

Betrachtet man die Schneide mit einer hundertfachen Vergrößerung, wird deutlich, dass die Klinge allgemein nicht sehr fein ausgeschliffen ist.

Hundertfache Vergrößerung der Schneide mit Sekundärfase am Flachschliff der Cold Steel Kukri Machete. 100 um entsprechen 0,1 Millimeter.
Hundertfache Vergrößerung der Schneide mit Sekundärfase am Flachschliff der Cold Steel Kukri Machete. 100 um entsprechen 0,1 Millimeter.

Spitze

Die Spitze der Cold Steel Kukri Machete lässt sich sehr gut zum Bohren verwenden. Besser als es mit der Condor Heavy Duty Kukri geht, weil die Spitze der Cold Steel Kukri Machete auf Höhe des Griffs liegt. Bei der Condor Heavy Duty Kukri liegt die Spitze weit unterhalb und lässt sich daher schwerer handeln.

Klingen-Spitze der Cold Steel Kukri Machete.
Klingen-Spitze der Cold Steel Kukri Machete.

Die Spitze ist etwas abgerundet. Aus Sicht des Messerrückens ist zudem zu erkennen, dass sich die Spitze erst sehr spät bildet. Beides gührt dazu, dass die Spitze etwas robuster als bei der Condor Heavy Duty Kukri ist. Auf der anderen Seite sind feinere Arbeiten etwas schwerer auszuführen.

Klingen-Spitze der Cold Steel Kukri Machete aus Sicht des Messerrückens.
Klingen-Spitze der Cold Steel Kukri Machete aus Sicht des Messerrückens.

Griff

Der Griff der Cold Steel Kukri Machete ist aus Polypropylen gefertigt, einem einfachen Kunststoff der gut mit Wärme zurechtkommt und chemisch sehr beständig ist. Es handelt sich bei dem Erl nicht um eine Fulltang Konstruktion. Genaue Angaben macht Cold Steel darüber hinaus nicht.

Der Griff liegt sicher in der Hand. Die Form an sich ist sehr angenehm bei der Arbeit und drückt nicht. Das Messer rutsch wegen des bereiten Griff-Endes weder leicht aus der Hand noch rutscht man leicht mit den Fingern in die Klinge, weil eine ausreichend große Mulde für den Zeigefinger vorhanden ist.

Cold Steel hat dem Griff eine Riffelung spendiert, die auch bei Nässe sehr guten Schutz vor dem Abrutschen bietet. Gleichzeitig scheuert die Rieffelung aber auch an der Hand, wenn man ohne Handschuhe arbeitet. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sascha Huber den Griff für 7 vs Wild umbunden hat.

Am Griffende befindet sich eine Öse für einen Fangriemen, der mit Vorsicht verwendet werden sollte. Wenn das Messer aus der Hand rutscht und entlang des Fangriemens zurück zum eigenen Körper schnellt, dann besteht eine hohe Verletzungsgefahr. Einen Fangriemen verwendet man am besten, wie bei der Condor Heavy Duty Kukri im Abschnitt Hacken beschrieben.

Griff der Cold Steel Kukri Machete.
Griff der Cold Steel Kukri Machete.

Messerscheide

Die Messerscheide der Cold Steel Kukri Machete trägt sich angenehm am Gürtel. Die Scheide ist sehr einfach und wiegt sehr wenig. Sie wird in China gefertigt und sie wirkt auch wie ein typisches China-Produkt. Gesichert wird das Messer durch zwei Druckknöpfe, die zum seitlichen Entnehmen des Messers geöffnet werden müssen. Das Zurückstecken des Messers ist zunächst etwas Gewöhnungsbedürftig. Am einfachsten funktioniert es, wenn die Klinge leicht seitlich reingeschoben und dann nach unten gedrückt wird.

Messerscheide der Cold Steel Kukri Machete am Gürtel getragen.
Messerscheide der Cold Steel Kukri Machete am Gürtel getragen.

Cold Steel nennt das äußere Material der Messerscheide Cor-Ex. Es handelt sich hierbei um Cordura Nylon, ein verbreitetes, langlebiges und widerstandsfähiges Gewebe.

Auf der Innenseite ist die Messerscheide mit einem dünnen Kunststoff ausgekleidet, der das Cordura Material schützt. Vorder- und Rückseite der Messerscheide sind vernietet. Der untere Bereich ist von außen mit Kunststoff verstärkt. Ein Ablaufloch für Wasser gibt es nicht. Die Gürtelschlaufe ist auf der Rückseite vernäht und geeignet für Gürtel bis 6,5 cm Breite.

Messerscheide der Cold Steel Kukri Machete.

Anwendung des Outdoormessers

Wie gut lässt sich mit der Cold Steel Kukri Machete schnitzen?

Zum richtigen Schnitzen ist die Cold Steel Kukri Machete ungeeignet. Allenfalls lassen sich Schnitzprojekte wie bei der Condor Heavy Duty umsetzen.

Wie brauchbar ist die Cold Steel Kukri Machete zum Schlagen von Grünzeug?

Der Kompromiss aus Kukri und Machete macht sich beim Schlagen von Grünzeug im Vergleich zur Condor El Salvador Machete deutlich bemerkbar. Die bauchige Klinge gleitet nicht so gut durch das Grünzeug wie eine vollwertige Machete. Die Schneideigenschaften der Cold Steel Kukri Machete im Busch sind gut aber nicht hervorragend.

Cold Steel Kukri Machete im Busch beim Schlagen von Grünzeug.
Cold Steel Kukri Machete im Busch beim Schlagen von Grünzeug.
Cold Steel Kukri Machete im Busch beim Schlagen von Grünzeug.

Wie werden die Feathersticks mit der Cold Steel Kukri Machete?

Am einfachsten, je nach Umständen, lassen sich mit der Cold Steel Kukri Machete Feathersticks herstellen, wenn man den bauchigen Teil der Klinge greift und verwendet. Das funktioniert relativ gut mit Handschuhen, die vor Schnitten schützen. Weil der Schwerpunkt des Messers vorderlastig etwas über der Messer Mitte liegt, lässt sich die Klinge gut führen.

Wenn Du genug Platz Richtung Boden hast, dann nutze den schmalen Teil der Klinge nahe dem Griff, der zum Schneiden vorgesehen ist. Andernfalls mache es so, wie es bei Macheten üblich ist. Schlage die Spitze der Kukri in einem Baumstumpf und führe das Holz über die klinge anstatt die Klinge über das Holz. Das funktioniert besser, wenn Du einen längeren Stock hast, weil Du den Winkel zur Schneide besser kontrollieren kannst. Alle drei Techniken siehst Du in dem folgenden Video.

Insgesamt ist Qualität beim Herstellen der Feathersticks aber nicht mit einem Bushcraft Messer wie beispielsweise das Fällkniven F1 Pro zu vergleichen.

Feathersticks mit der Cold Steel Kukri Machete schnitzen.
Feathersticks mit der Cold Steel Kukri Machete schnitzen.
Feathersticks mit der Cold Steel Kukri Machete schnitzen.

Ist die Cold Steel Kukri Machete robust genug zum Batoning?

Zum Spalten von Holz ist die Kukri Machte sehr gut geeignet. Wenn die Holzscheite lang sind, besteht jedoch die Gefahr, dass die Klinge verklemmt, da sie durch die große Oberfläche und dem Flachschliff viel Reibung am Holz erzeugt. Der ballige Schliff der Condor Heavy Duty Kukri funktioniert hier besser.

Bei kleinen Holzscheiten macht das Batonen richtig Spaß. Der große Anschliff triebt das Holz früh auseinander. Die Probleme mit der vibrierenden langen Klinge der Condor El Salvador Machete gibt es bei der Cold Steel Kukri Machete nicht.

Batoning mit der Cold Steel Kukri Machete.
Batoning mit der Cold Steel Kukri Machete.

Eignet sich die Cold Steel Kukri Machete zum Hacken?

Ja durchaus. Die Cold Steel Kukri Machete ist eine bessere Kukri als eine Machete. Die vorderlastige Klinge macht beim Hacken einen super Job. Lasse dabei die Schwerkraft die meiste Arbeit machen, indem Du den Griff locker zwischen Daumen und Zeigefinger hältst und aus dem Handgelenk und dem Unterarm schwingst. Mit den anderen Fingern kannst Du den Griff etwas stützen. Diese Technik verhindert zudem die Bildung von Blasen bei langer Arbeit mit der Kukri an der Hand.

Hacken mit der Cold Steel Kukri Machete.
Hacken mit der Cold Steel Kukri Machete.
Hacken mit der Cold Steel Kukri Machete.

Eignet sich die Cold Steel Kukri Machete zum Feuer machen?

Die Cold Steel Kukri Machete hat eine scharfkantige und eine etwas abgerundetere Seite am Messerrücken. Vermutlich ist dies nicht beabsichtigt, sondern durch den Herstellungsprozess bedingt. Mit der scharfkantigen Seite des Messerrückens lassen sich sehr gut Funken am Feuerstahl erzeugen.

Wegen der Größe der Klinge ist es am einfachsten, die Klinge horizontal mit dem Messerrücken nach oben in einen Baumstumpf zu schlagen, einen leicht entzündlichen Zunder an den Messerrücken zu halten und den Feuerstahl über die Klinge zu ziehen, sodass die Funken direkt in den Zunder springen. Im nachfolgenden Video siehst Du das Messer mit einem Feuerstahl in Anwendung.

Feuer machen mit der Cold Steel Kukri Machete und einem Feuerstahl.
Feuer machen mit der Cold Steel Kukri Machete und einem Feuerstahl.
Feuer machen mit der Cold Steel Kukri Machete und einem Feuerstahl.

Eignet sich die Cold Steel Kukri Machete für die Outdoor Küche?

In der Outdoorküche werden die Schneideigenschaften des Messers ebenso wie beim Schlagen von Grünzeug gefordert. Beim Schneiden von Lebensmitteln ist die Klinge lange nicht so schneidfreudig wie die Klinge der Condor El Salvador Machete.

Besser geht es, wenn Du die Schneide etwas nachschleifst. Doch wegen der Größe der Cold Steel Kukri Machete, möchten wir das Messer nicht als Kochmesser empfehlen. Besser geeignet sind Messer mit Flachschliff wie das Opinel, das Mercator Messer oder das Old Bear Taschenmesser, die man als Zweitmesser mitführen kann.

Cold Steel Kukri Machete in der Outdoorküche beim Zubereiten eines Ingwer-Zitronen Tees.
Cold Steel Kukri Machete in der Outdoorküche beim Zubereiten eines Ingwer-Zitronen Tees.
Cold Steel Kukri Machete in der Outdoorküche beim Zubereiten eines Ingwer-Zitronen Tees.
Cold Steel Kukri Machete in der Outdoorküche beim Zubereiten eines Ingwer-Zitronen Tees.
Cold Steel Kukri Machete in der Outdoorküche beim Zubereiten eines Ingwer-Zitronen Tees.

Bezugsquellen